Kategorie: BENN Boulevard Kastanienallee | Aktuelles

Gemeinsam den Kochlöffel schwingen

Am Dienstag, den 26. März wird ab 17 Uhr wieder gemeinsam im Jugendclub „U5“ am Auerbacher Ring 25 gekocht. Auf vielfachen Wunsch, insbesondere der jüngeren Teilnehmer*innen, werden Spaghetti mit dreierlei Saucen zubereitet. Zum Nachtisch gibt es saftigen Schokokuchen. Nach dem Schnippeln und Rühren wird natürlich zusammen gegessen. Wer mitmachen möchte, ist herzlich willkommen, die Teilnahme ist kostenfrei. Die nächsten Termine sind am 23. April, 28. Mai uns 18. Juni 2019, jeweils ab 17 Uhr.

weiterlesen

Einladung zum Nouruz-Fest (persisches Neujahrs- und Frühlingsfest)

Die Nachbarschaft aus dem Kiez rund um den Boulevard Kastanienallee ist am Donnerstag, den 21. März von 15 bis 18 Uhr zum traditionellen „Nouruz“-Fest in die Gemeinschaftsunterkunft, Maxie-Wander-Straße 78, eingeladen. Es gibt Musik und Spiele für die Kinder, ab 17 Uhr wird gemeinsam gegessen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Im Jugendklub “U5” am Auerbacher Ring 25 wird ab 10 Uhr das Essen vorbereitet. Wer mithelfen und neue Rezepte kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen.

weiterlesen

Wieder Sprachcafé im Stadtteilbüro

Am 12. Februar öffnet wieder von 16 bis 18 Uhr im Stadtteilbüro an der Stollberger Straße 33 das Sprachcafé. Es ist ein Begegnungsort für die neue und alte Nachbarschaft rund um den Boulevard Kastanienallee. Bei der ersten Zusammenkunft im neuen Jahr geht es um Ideen und Vorschläge für die kommenden Veranstaltungen.

weiterlesen

Besuch im Aquarium

Das Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost lädt Interessierte aus der Nachbarschaft am 27. Dezember 2018 ein zu einem Ausflug ins Berliner Aquarium. Treffpunkt ist um 12 Uhr vor der Gemeinschaftsunterkunft in der Maxie-Wander-Straße 78. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um eine Anmeldung, siehe Flyer. Was? Ausflug ins Aquarium Wann? 27.12.2018, 12 Uhr Wo? Gemeinschaftsunterkunft, Maxie-Wander-Straße 78, 12627 Berlin  

weiterlesen

Wir wollen Menschen zusammenbringen

Sich kennenlernen und ungezwungen bei Kaffee und Tee plaudern – das geht im Sprachcafé, das jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr im Stadtteilbüro an der Stollberger Straße 33 öffnet. Es versteht sich als Begegnungsort für die neue und alte Nachbarschaft rund um den Boulevard Kastanienallee. Die einen möchten die deutsche Sprache lernen und üben und Freunde finden, andere sind interessiert, unterschiedliche Kulturen kennenzulernen, erklärt Melody Mosavat das Konzept. Die junge Iranerin lebt seit sieben Jahren in Deutschland. „Ich bin Architektin und promoviere neben meiner Arbeit in Stadtsoziologie. Im...

weiterlesen

Kino im Kiez

Im Café „interfix“, Stollberger Straße 63, gibt es am 10. Dezember um 16.30 Uhr wieder eine Filmvorführung. Gezeigt wird „Kriegerin“ von David Wnendt mit Alina Levshin, Jella Haase und anderen. Die 20-jährige Marisa ist Teil einer neonazistischen Jugendclique in einer ostdeutschen Kleinstadt. Ihr Leben ist geprägt von Hass auf Migranten, Juden, die Polizei und eigentlich jeden, der nicht in ihr Weltbild passt. Körperliche Gewalt spielt eine zentrale Rolle in ihrem Alltag. Das Zusammentreffen mit zwei afghanischen Flüchtlingen verändert jedoch ihr bisheriges Leben … Anschließend ist das Publikum eingeladen zu einer lockeren Gesprächsrunde mit Frau...

weiterlesen

Abenteuerspielplatz ist fast fertig

Am 29. Oktober wurde der mit den Bewohner_innen neu gestaltete Freizeitraum in der Gemeinschaftsunterkunft an der Maxie-Wander-Straße eingeweiht. Ein guter Anlass, auch die (fast) abgeschlossene Fertigstellung des Abenteuerspielplatzes auf dem Hof zu feiern. Das Wetter spielte zwar nicht so richtig mit, das störte die Kinder aber wenig. Sie zogen mit Ponys ihre Runden und beteiligten sich an einem Graffiti-Workshop. Da konnten sie schon mal üben, denn die Holzplatten, die das Spielfeld umschließen, sehen doch noch recht kahl aus – da muss noch Farbe drauf! „Ja, die werden wir mit den Kindern noch bunt anmalen“,...

weiterlesen

Kino im “Interfix”

Zu einem Kinoabend der besonderen Art lädt das Café „Interfix“ am 17. Oktober ab 18 Uhr ein. Gezeigt wird der Stummfilm „Die Unehelichen” von Gerhard Lamprecht aus dem Jahre 1926. Er ist Teil einer Reihe von “Milljöh”-Filmen, in denen sich Lamprecht kritisch mit den prekären Lebensbedingungen im proletarischen Berlin beschäftigte. In diesem Film steht das Schicksal von Pflegekindern im Mittelpunkt. Im Anschluss kann in lockerer Atmosphäre mit Frau Prof. Borde  von der Alice-Salomon-Hochschule und dem Bewohner Herrn Bodemann über den Film gesprochen werden. Es gibt auch kleine Snacks und Getränke; der Eintritt ist frei....

weiterlesen

2. Gebietskonferenz mit neuen Ideen für eine bunte Nachbarschaft

Was wurde erreicht? Was kommt in den nächsten Jahren? Diese und andere Fragen standen im Mittelpunkt der 2. Gebietskonferenz am 12. September 2018. Dazu gab es eine informative Ausstellung der Projekte, die seit 2017 gestartet sind. Dazu zählen das erfolgreich laufende gemeinsame Kochen im Kiez im Rahmen des Projekts “Interkulturelle Begegnungen”, das Projekt „Fit für die Zukunft“ sowie das Beteiligungsprojekt zur Umgestaltung des Boulevards Kastanienallee. Ausgehend von den im Integrierten Handlungs- und Entwicklungskonzept IHEK 2017 festgelegten Handlungsfeldern diskutierten die Teilnehmenden darüber, welche der Vorschläge aus der Gebietskonferenz 2017 noch aktuell sind und zu Projekten...

weiterlesen