Kategorie: BENN Boulevard Kastanienallee | Aktuelles

Kino im Kiez

Im Café „interfix“, Stollberger Straße 63, gibt es am 10. Dezember um 16.30 Uhr wieder eine Filmvorführung. Gezeigt wird „Kriegerin“ von David Wnendt mit Alina Levshin, Jella Haase und anderen. Die 20-jährige Marisa ist Teil einer neonazistischen Jugendclique in einer ostdeutschen Kleinstadt. Ihr Leben ist geprägt von Hass auf Migranten, Juden, die Polizei und eigentlich jeden, der nicht in ihr Weltbild passt. Körperliche Gewalt spielt eine zentrale Rolle in ihrem Alltag. Das Zusammentreffen mit zwei afghanischen Flüchtlingen verändert jedoch ihr bisheriges Leben … Anschließend ist das Publikum eingeladen zu einer lockeren Gesprächsrunde mit Frau...

weiterlesen

Abenteuerspielplatz ist fast fertig

Am 29. Oktober wurde der mit den Bewohner_innen neu gestaltete Freizeitraum in der Gemeinschaftsunterkunft an der Maxie-Wander-Straße eingeweiht. Ein guter Anlass, auch die (fast) abgeschlossene Fertigstellung des Abenteuerspielplatzes auf dem Hof zu feiern. Das Wetter spielte zwar nicht so richtig mit, das störte die Kinder aber wenig. Sie zogen mit Ponys ihre Runden und beteiligten sich an einem Graffiti-Workshop. Da konnten sie schon mal üben, denn die Holzplatten, die das Spielfeld umschließen, sehen doch noch recht kahl aus – da muss noch Farbe drauf! „Ja, die werden wir mit den Kindern noch bunt anmalen“,...

weiterlesen

Kino im “Interfix”

Zu einem Kinoabend der besonderen Art lädt das Café „Interfix“ am 17. Oktober ab 18 Uhr ein. Gezeigt wird der Stummfilm „Die Unehelichen” von Gerhard Lamprecht aus dem Jahre 1926. Er ist Teil einer Reihe von “Milljöh”-Filmen, in denen sich Lamprecht kritisch mit den prekären Lebensbedingungen im proletarischen Berlin beschäftigte. In diesem Film steht das Schicksal von Pflegekindern im Mittelpunkt. Im Anschluss kann in lockerer Atmosphäre mit Frau Prof. Borde  von der Alice-Salomon-Hochschule und dem Bewohner Herrn Bodemann über den Film gesprochen werden. Es gibt auch kleine Snacks und Getränke; der Eintritt ist frei....

weiterlesen

2. Gebietskonferenz mit neuen Ideen für eine bunte Nachbarschaft

Was wurde erreicht? Was kommt in den nächsten Jahren? Diese und andere Fragen standen im Mittelpunkt der 2. Gebietskonferenz am 12. September 2018. Dazu gab es eine informative Ausstellung der Projekte, die seit 2017 gestartet sind. Dazu zählen das erfolgreich laufende gemeinsame Kochen im Kiez im Rahmen des Projekts “Interkulturelle Begegnungen”, das Projekt „Fit für die Zukunft“ sowie das Beteiligungsprojekt zur Umgestaltung des Boulevards Kastanienallee. Ausgehend von den im Integrierten Handlungs- und Entwicklungskonzept IHEK 2017 festgelegten Handlungsfeldern diskutierten die Teilnehmenden darüber, welche der Vorschläge aus der Gebietskonferenz 2017 noch aktuell sind und zu Projekten...

weiterlesen

3. Interkulturelles Sportfest in Marzahn-Hellersdorf

Am 15. September 2018 rollt der Ball! Um 11 Uhr startet ein interkulturelles Sportfest im Rahmen der „Interkulturellen Tage in Marzahn-Hellersdorf 2018“, veranstaltet vom Schul- und Sportamt zusammen mit dem Landessportbund Berlin und verschiedenen Sportvereinen aus dem Bezirk. Bis 16 Uhr stellen Vereine ihre Angebote vor – Zuschauen und Mitmachen erwünscht. Neben einem Kleinfeldturnier für Freizeitfußball und einem Lichtschrankenlauf gibt es Angebote für Handball, Cricket und Basketball sowie Aktivitäten für Kinder und Jugendliche. Wer mitmacht, wird mit einer Medaille belohnt. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Für das Fußballturnier werden unter b.nimtz[a]rwh90.de noch bis...

weiterlesen

Willkommen im Sprachcafé

Am 28. August öffnet im Stadtteilbüro Boulevard Kastanienallee, Stollberger Str. 33, (Eingang über Boulevard) ein neues Sprachcafé. Es findet jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr statt. Bei Kaffee und Tee sind alle eingeladen, die gerne mit anderen ins Gespräch kommen und ihre Nachbarschaft besser kennenlernen wollen. Auch wer nicht so gut Deutsch spricht, ist willkommen, gemeinsam lernt es sich ja bekanntlich besser. Das Sprachcafé ist eine Kooperation von „Welcome!“, einem Projekt der SozDia-Stiftung, BENN Boulevard Kastanienallee und der evangelischen Kirchengemeinde Hellersdorf. Es werden noch Mitstreiter_innen gesucht, die Zugewanderten...

weiterlesen

Einladung zum Opferfest

Am 23. August 2018 sind von 15 bis 18 Uhr alle Bewohner_innen in den Regine-Hildebrandt-Park eingeladen zum gemeinsamen Essen beim traditionellen Opferfest. Das Opferfest ist das wichtigste Fest im Islam und dauert vier Tage. Es findet zum Höhepunkt der Hadsch, der Wallfahrt nach Mekka, statt. Die Muslime gehen festlich gekleidet in die Moschee, um zu beten. Danach werden die Verwandten besucht, es gibt viel zu Essen, manchmal auch kleine Geschenke.  Zum Fest gehört auch ein Tieropfer, dessen Fleisch dann an Bedürftige verteilt wird. Ganz besonders die Kinder freuen sich auf das Opferfest, denn sie...

weiterlesen

Sommerferienabschlussfest

Nette Gespräche auf dem Sommerferienabschlussfest

Bei strahlendem Sonnenschein konnten Kinder und ihre Eltern am 16. August 2018 auf der Wiese an der Maxie-Wander-Straße noch einmal die Ferien genießen, bevor die Schule wieder beginnt. Neben leckerem Essen gab es jede Menge Spielangebote für die Kinder, bei denen sie ihre Geschicklichkeit und Kreativität unter Beweis stellen konnten, zum Beispiel beim Riesenseifenblasenmachen. Großes Staunen gab es bei den Zaubertricks des Magiers Fredini. Besonders die Kinder waren beeindruckt. Lange Schlangen gab es beim Ponyreiten und auch am Stand des Quartiersmanagements/BENN. Hier wurde das Glücksrad gedreht und schnell war die Kiste mit den  Preisen leer....

weiterlesen

Wir bauen uns ein Fußballfeld

Abenteuerspielplatz Hofgestaltung

Sehr einladend ist der Hof der Gemeinschaftsunterkunft an der Maxie-Wander-Straße ja nicht gerade. Die Kinder spielen auf dem Beton Fußball, gerade im Sommer gibt es wenige Schattenplätze. Deshalb hat die Spielplatzinitiative Marzahn e. V. ein Ferienprojekt organisiert, finanziert von BENN – Berlin entwickelt neue Nachbarschaften. „Der Hof soll gemütlicher werden, damit sich Kinder und Eltern dort wohler fühlen“, erklärt Matthias Bielor, Vorsitzender der Spielplatzinitiative Marzahn, der auch selbst mit anpackt. „Wir haben als erstes eine zugewucherte Grünfläche vom Unkraut befreit, geebnet und dann mit Sand aufgeschüttet. Dabei haben uns die Kinder und auch einige...

weiterlesen

Feiern zum Sommerferienabschluss

Am 16. August 2018 wird ab 14 Uhr auf der Grünfläche an der Maxie-Wander-Straße gleich zweimal gefeiert. Zum einen lädt das bezirkliche Bündnis für Kinder alle Kinder und ihre Familien ein, den Feriensommerabschluss mit Spiel und Spaß zu feiern. Zum anderen veranstaltet das Projekt „Wurzeln und wachsen lassen“ dort ihr Gartenfest. Neben Essen und Trinken ist auch für die Unterhaltung gesorgt. Mit dabei sind Rosie Riot, die Trixie Trainwreck No Man Band, die Musikschule Marzahn-Hellersdorf sowie Clown Erhan und Fredini, der Zauberer. Es gibt Spiele und  Aktionen von der Spielplatzinitiative Marzahn e. V., dem...

weiterlesen