Kategorie: QM Boulevard Kastanienallee | Aktuelles

Neue Broschüre „Frauen in Marzahn-Hellersdorf“

Neue Broschüre „Frauen in Marzahn-Hellersdorf“

Die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte im Bezirksamt hat in Kooperation mit dem FrauenNetz Marzahn-Hellersdorf die neue Broschüre „Frauen in Marzahn-Hellersdorf“ herausgebracht. Sie bietet einen umfassenden Überblick über alle frauenspezifischen Angebote im Bezirk. Vorgestellt werden alle Frauenprojekte sowie die drei wichtigsten Netzwerke im Bezirk. Dazu gibt es weitere interessante Adressen und Notrufnummern in Berlin. Als Orientierungshilfe sind auf einer Bezirkskarte alle Angebote verzeichnet. Erhältlich ist die Broschüre bei der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten, in vielen Projekten und weiteren Orten im Bezirk sowie im Stadtteilbüro. Weitere Informationen bei der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten des BA Marzahn-Hellersdorf Maja Loeffler, Tel.:...

weiterlesen

Mit Lampions über den Boulevard

Der Auftakt des neuen Jahres wurde diesmal ganz anders gefeiert – mit einem großen Lampionumzug. Organisiert wurde der Umzug von der Nachbarschaftsinitiative Schleipfuhl und dem Quartiersmanagement Boulevard Kastanienallee. Die Lampions wurden in einer Gemeinschaftsaktion von Kindern und Erwachsenen mit den Bewohnern des Tiele-Winckler Hauses gebastelt. Start des Umzugs war im Haus „Aufwind“. Mit fröhlichem Getrommel und Gitarrenbegleitung ging es durch den abendlichen Kiez bis zum Stadtteilbüro des Quartiersmanagements. Dort konnten sich alle erstmal bei Kinderpunsch und Kuchen aufwärmen und etwas stärken, bevor sie weiterzogen zum Blumenpavillon zu den „Hellersdorfer Tauschtalenten“. Große und Kleine lauschten...

weiterlesen

Petra Pau zu Gast im Erzählcafé

Am 5. Februar lädt ab 15 Uhr wieder das Erzählcafé ins Stadtteilbüro ein. Diesmal ist Petra Pau zu Gast. Die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages möchte mit den anderen Teilnehmenden ins Gespräch kommen. Gezeigt wird eine Filmsequenz von der Einweihung der U-Bahnlinie U5 nach Hönow am 1. Juli 1989. Die Sequenz wird freundlicherweise von einer Teilnehmerin zur Verfügung gestellt. Ein guter Anlass, um darüber zu sprechen, wie alle Beteiligten die neue U-Bahnlinie in dem Neubaugebiet erlebt haben. Der Eintritt ist frei. Interessierte sind herzlich eingeladen. Das Erzählcafé gibt es seit Februar 2017. Es wird von Anne...

weiterlesen

Gemeinsam den Kochlöffel schwingen

Auch in diesem Jahr wird wieder gemeinsam im Jugendclub „U5“, Auerbacher Ring 25, gekocht und anschließend gemeinsam zu Abend gegessen. Die nächsten Termine sind am 29. Januar, 19. Februar und am 26. März 2019, jeweils ab 17 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Das Projekt „Gemeinsam den Kochlöffel schwingen“ wird vom Quartiersmanagement Boulevard Kastanienallee aus dem Programm „Soziale Stadt“ gefördert und vom Verein Deutsch-Polnisches Hilfswerk e. V. organisiert. Was? Gemeinsam den Kochlöffel schwingen Wann? 29.1.19, 19.2.19, 26.3.19, 17 Uhr Wo? Jugenclub “U5”, Auerbacher Ring 25, 12627 Berlin

weiterlesen

Einladung zur Bürgerinformationsveranstaltung

Das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf lädt am 29. Januar 2019 von 19-21 Uhr in das bezirkliche Informationszentrum Marzahn-Hellersdorf BIZ, Hellersdorfer Straße 159, ein. Interessierte Bürger_innen können sich über den aktuellen Stand des Bauprojekts im Hofinnenbereich Stollberger Straße 98 informieren. Dort sollen 100 Wohnungen entstehen. Mit dabei ist auch Dagmar Pohle, Bezirksbürgermeisterin und Bezirksstadträtin für Stadtentwicklung, Gesundheit, Personal und Finanzen. Was? Informationsveranstaltung “Nachbarschaft gestalten” Wann? 29.01.2019, 19-21 Uhr Wo? BIZ, Hellersdorfer Straße 159, 12627 Berlin    

weiterlesen

Abstimmung zum Bürgerhaushalt 2020/21 gestartet

Ab 14. Januar 2019 können Bürger_innen ihre Favoriten bei den Vorschlägen zum aktuellen Bürgerhaushalt 2020/2021 wählen. Unter dem Motto „Mischen Sie mit!“ wurden bis Mitte Oktober 2018 insgesamt 282 Vorschläge und damit 47 mehr als beim letzten Bürgerhaushalt in den Stadtteilen und im Internet gesammelt. Die Vorschläge, die bis zum Ende der Abstimmung am 1. Februar 2019 die meisten Stimmen auf sich vereinigen können, werden dann entsprechend ihrer Rang- und Reihenfolge ausgewertet. Gemäß der Kosten werden sie entweder im Rahmen des Bürgerbudgets in den Haushaltsjahren 2020/2021 realisiert oder der Bezirksverordnetenversammlung zur Beratung und Entscheidung...

weiterlesen

Neu: Sozialberatung im Stadtteilbüro

Am 14. Januar 2019 findet erstmalig von 13-15 Uhr eine Sozialberatung des bezirklichen Sozialamtes im Stadtteilbüro, Stollberger Straße 33, statt. Die nächsten Termine, immer montags von 13-15 Uhr, sind: der 4. März, der 1. April, der 6. Mai und der 3. Juni 2019. Das Angebot ist kostenlos. Die Anmeldung muss bis spätestens Freitag vor dem jeweiligen Termin bei der Sozialarbeiterin Frau Kley eingehen. Melden Sie sich dazu beim Stadtteilbüro  persönlich, telefonisch oder per Mail unter: team@boulevard-kastanienallee.de.  

weiterlesen

Neujahrsfest mit Lampionumzug

Die Schleipfuhl-Nachbarschaftsinitiative und das Quartiersmanagement Boulevard Kastanienallee laden am 23. Januar 2019 ab 16 Uhr zum traditionellen Neujahrsfest ins „Haus Aufwind“ in der Nossener Straße 87-89 ein. Von dort startet der Lampionumzug – bitte die Lampions selbst mitbringen – und führt zum Stadtteilbüro des Quartiersmanagements. Dort können sich die kleinen und großen Teilnehmenden mit Kinderpunsch und Kuchen stärken. Ein Stück weiter am “Blumenpavillon” nahe der großen Baustelle eröffnen die „Hellersdorfer Tauschtalente“ eine Buchbörse mit Märchenlesung. Gegen 17 Uhr sind dann alle in das Tiele-Winckler-Haus am Mylauer Weg 1 zum Neujahrssingen eingeladen. Danach gehts weiter...

weiterlesen

station urbaner kulturen bleibt vorerst erhalten

Kurz vor Jahresende kam die gute Nachricht: Die station urbaner kulturen kann mindestens bis Ende September 2019 am Boulevard Kastanienallee bleiben. Vielleicht sogar länger, wenn der Mietvertrag mit Deutsche Wohnen verlängert werden kann. Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa hat entschieden, die station in 2019 zu fördern und hat dafür kurzfristig Fördermittel zur Verfügung gestellt. Die Ausstellung „Am falschen Ort“ von Katharina Sieverding wird bis 2. März 2019 verlängert. Diese ist ab dem 10. Januar jeweils Do-Sa von 15 bis 19 Uhr geöffnet. Dazu gibt es am 18. Januar ein Gespräch mit der Künstlerin...

weiterlesen