Markiert: Kunst im Untegrund

Nachbarschaften kreativ gestalten

Am 24. November wird von 19 bis 20.30 Uhr in der station urbaner Kulturen, Auerbacher Ring 41 (Eingang Kastanienboulevard), das “Studio Experimentelles Design” der Hochschule für bildende Künste Hamburg vorgestellt. Es ist der Auftakt einer „Öffentlichen Gestaltungsberatung“, die ab April 2018 im Quartier Boulevard Kastanienallee angeboten wird. Studierenden der Hochschule bieten kostenlos Hilfestellung an, um selbsttätiges Handeln zu fördern. Gemeinsam mit der Anwohnerschaft, Projekten und Einrichtungen vor Ort wollen sie mit Designstrategien die Entwicklung alternativer Überlegungen zur Gestaltung des urbanen Raumes anregen. Das bringt nicht nur sinnvolle Lösungen für Probleme im Quartier, sondern fördert...

weiterlesen