Markiert: ev. Kirchengemeinde Hellersdorf

Public Viewing in der Kirche

Die Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Hellersdorf lädt an zwei Sonntagen zum gemeinsamen Fußballgucken ein. Am 17. Juni 2018 wird ab 17 Uhr das Spiel Deutschland – Mexiko auf einer Leinwand gezeigt. In der Hoffnung, dass im Finale am 15. Juli 2018 die deutsche Nationalmannschaft mitspielt, sind auch an diesem Tag alle Fußballinteressierten ab 17 Uhr herzlich eingeladen, in das Gemeindezentrum in der Glauchauer Str. 7 zu kommen. Getränke und Knabbereien werden gegen eine Spende angeboten. Weitere Informationen: Evangelische Kirchengemeinde Berlin – Hellersdorf Tel.: 030 – 99 180 13 E-Mail: ev-kg-hellersdorf@t-online.de Home: www.ev-kirche-hellersdorf.de

weiterlesen

Puppentheater und Lesenacht

Kaspers’s Puppenbühne lädt zu einem vergnüglichen Familiennachmittag in die Stollberger Straße 37 ein. Am 11. März werden ab 15 Uhr “Die verschwundenen Ostereier“ und am 15. April, ebenfalls 15 Uhr, „Der Fischer und seine Frau“ gespielt. Der Eintritt beträgt für alle fünf Euro. Infos gibt es unter Tel.: 030-68 07 62 37. Groß und Klein sind am 23. März ab 18 Uhr zu einer Lesenacht in die evangelische Kirchengemeinde Hellersdorf an der Glauchauer Straße 7 eingeladen. Es werden spannende und lustige Geschichten gelesen, eingekuschelt in einen Schlafsack. Den sollte man mitbringen, außerdem ein Lieblingsbuch,...

weiterlesen

Neuer Pfarrer für die Evangelische Gemeinde Hellersdorf

So ganz neu ist Nico Vajen hier im Kiez nicht mehr. Am 1. August trat er die Nachfolge von Pfarrer Hartmut Wittig in Hellersdorf an und seitdem hat er sich in Projekten und Einrichtungen vorgestellt und war bei Nachbarschaftsfesten dabei. Mit Frau und zwei Kindern ist er in das frisch renovierte Pfarrhaus eingezogen, das jahrelang ungenutzt war. Der 35-Jährige, geboren im niedersächsischem Scheeßel, arbeitete vor seiner Berufung nach Hellersdorf in Linum in Brandenburg. Dort war er für acht kleine Kirchengemeinden in neun Dörfern zuständig. Nach zwei Jahren als Landpfarrer sah er es als Herausforderung,...

weiterlesen

Laternenumzug zum Martinstag

Am 10. November startet um 16.30 Uhr der traditionelle Laternenumzug zum Tag des heiligen Martin. Treffpunkt ist im Garten der evangelischen Regenbogen-Kita, Adorfer Straße 8. Nach dem Martinsspiel geht es los, angeführt von Martin auf dem Pferd. Der Zug endet am Gemeindezentrum an der Glauchauer Straße 7. Dort finden sich alle bei Lagerfeuer und heißen Getränken wieder zusammen. Es können auch Kleinigkeiten auf dem Martinsmarkt gekauft werden, der Erlös kommt bedürftigen Menschen zugute. Groß und Klein sind herzlich eingeladen, die Laternen bitte nicht vergessen! Schon seit rund 1600 Jahren wird in Europa das Fest...

weiterlesen

Café auf Rädern feiert dritten Geburtstag

Am 15. September findet man Barbara Jungnickel mit ihrem Café auf Rädern ab 14 Uhr am U-Bahnhof Cottbusser Platz, ihrem Lieblingsplatz. Wie immer hat sie Kaffee, Tee und Kuchen dabei. Nur diesmal kann sie ein Jubiläum feiern – den dritten Geburtstag. Seit September 2014 ist Barbara Jungnickel mit ihrem mobilen Straßencafé im Quartier unterwegs. Sie möchte mit vielen Nachbarn ins Gespräcj kommen, reden über das, was die Menschen im Alltag bewegt. An dem kleinen Klapptisch nehmen sowohl die Stammgäste Platz als auch Menschen, die das Projekt vorher noch nicht kannten. Das Café auf Rädern...

weiterlesen