Markiert: Erzählcafé

Das QM feierte 2. Geburtstag

Am 1. April 2016 nahm das QM-Team seine Arbeit im Stadtteilbüro an der Stollberger Straße 33 auf. Seitdem ist viel passiert im Quartier rechts und links des Boulevards Kastanienallee. Es gibt eine Aktionsfondsjury und einen Quartiersrat, auf einer Gebietskonferenz wurden die Weichen für die weitere Entwicklung des Gebietes gestellt und in einem Beteiligungsverfahren haben Bewohner_innen ihre Ideen zur Umgestaltung des Wohnumfeldes eingebracht. Das Integrationsmanagement BENN („Berlin entwickelt Neue Nachbarschaften“) bringt Alteingesessene und Zugezogene zusammen und sorgt dafür, dass auch die Menschen in der Gemeinschaftsunterkunft in das Kiezleben einbezogen werden. Auch zahlreiche Projekte wurden angestoßen...

weiterlesen

Von Golzow bis Hellersdorf

Das Erzählcafé im Stadtteilbüro des Quartiersmanagements lockt jeden ersten Dienstag im Monat interessierte Besucherinnen und Besucher an, am 7. November aber waren es besonders viele. Hoher Besuch hatte sich angemeldet – die Regisseure Barbara und Winfried Junge. Herr Junge hat mehr als 50 Dokumentarfilme für Film und Fernsehen gemacht und als Regisseur 1967 den Kinderfilm „Der tapfere Schulschwänzer“ gedreht. Aber weltweit bekannt sind die beiden für die bislang längste Dokumentation der Filmgeschichte – „Die Kinder von Golzow“, in der sie den Weg einer Schulklasse aus dem Oderbruch verfolgten, von 1961 bis 2007. Teile der...

weiterlesen

Erzählcafé und Backen mit Fatima – Angebote im August

An jedem ersten Dienstag im Monat von 15-19 Uhr öffnet das Erzählcafé im Stadtteilbüro am Boulevard Kastanienallee – ein Ort zum Erzählen und Zuhören. Am Anfang wird immer eine Sequenz aus der Langzeitdokumentation „Die Kinder von Golzow“ aus den Jahren 1961 – 2007 gezeigt, die von den Bewohnerinnen und Bewohnern des Dorfes Golzow im Oderbruch erzählt. Die Kraft dieser ganz normalen Lebensgeschichten ist faszinierend und so ist es auch, wenn die Nachbarn aus ihrem eigenen Leben erzählen. Was war und was ist wichtig? Wie wurde die Zeit erlebt? Worum geht es eigentlich? Jeder Mensch...

weiterlesen

Erzähl mir Deine Geschichten

Am 7. Februar 2017 öffnet zum ersten Mal das Erzählcafé. Das ist ein neues Projekt, das im Rahmen des Aktionsfonds gefördert wird und jeden ersten Dienstag im Monat von 15 bis 19 Uhr in das Stadtteilbüro, Stollberger Straße 33, einlädt zum Erzählen und Zuhören. Initiatorin und Organisatorin Anne Haedke möchte damit einen lebendigen Ort im Quartier schaffen, an dem sich Nachbarn treffen und miteinander ins Gespräch kommen, über kleine und große Ereignisse und Alltagsgeschichten aus ihrem Leben erzählen. Zur Eröffnung werden Ausschnitte aus der Dokumentation „Die Kinder von Golzow“ gezeigt, eine Langzeitbeobachtung einer Gruppe...

weiterlesen