Markiert: Café Interfix

Das QM feierte 2. Geburtstag

Am 1. April 2016 nahm das QM-Team seine Arbeit im Stadtteilbüro an der Stollberger Straße 33 auf. Seitdem ist viel passiert im Quartier rechts und links des Boulevards Kastanienallee. Es gibt eine Aktionsfondsjury und einen Quartiersrat, auf einer Gebietskonferenz wurden die Weichen für die weitere Entwicklung des Gebietes gestellt und in einem Beteiligungsverfahren haben Bewohner_innen ihre Ideen zur Umgestaltung des Wohnumfeldes eingebracht. Das Integrationsmanagement BENN („Berlin entwickelt Neue Nachbarschaften“) bringt Alteingesessene und Zugezogene zusammen und sorgt dafür, dass auch die Menschen in der Gemeinschaftsunterkunft in das Kiezleben einbezogen werden. Auch zahlreiche Projekte wurden angestoßen...

weiterlesen

Ostern im Kiez

Osterfest auf dem Boulevard – Auch im Stadtquartier laufen die Ostervorbereitungen. Dort findet am 28. März 2018 von 10 bis 17 Uhr auf dem Boulevard Kastanienallee zwischen dem Stadtteilbüro des Quartiersmanagements und dem „KastanienNest“ ein Osterfest statt. Es können Ostereier kreativ bemalt und verziert werden, es gibt eine Pflanzaktion für die Blumenkästen und es werden leckere Waffeln gebacken. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Naturschutzstation Schleipfuhl und dem „KastanienNest“ von Kids&Co. Wir basteln Osterkörbchen – Kinder und Eltern sind herzlich eingeladen, am 27. März 2018, von 16 bis 18 Uhr im Café Interfix, Stollberger...

weiterlesen

Maultaschen im „Interfix“

Zum dritten Mal wird wieder gekocht und gebrutzelt. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Gemeinsam den Kochlöffel schwingen“ werden am 26. März ab 17 Uhr im Café „Interfix“, Stollberger Straße 63, Maultaschen zubereitet. Natürlich kann anschließend alles gemeinsam aufgegessen werden. Die Teilnahme ist kostenfrei und es ist keine Anmeldung notwendig. RF

weiterlesen

Interkulturell gekocht im Café „Interfix“

Pizza, Pasta und Co. gehören zu den Lieblingsessen vieler Deutscher. Dabei gibt es beispielsweise die Pizza erst seit 80 Jahren in Deutschland. Also ein guter Grund, zum Start des Projektes „Interkulturelles Kochen“ was Italienisches zu machen – keine Pizza, aber eine Lasagne. Am 30. Januar war es soweit: Im Café „Interfix“ startete die neue Veranstaltungsreihe „Interkulturelles Kochen“. Ulrich Droske und Francesco Malo hatten die Idee zu dem Projekt und legten schon mal was vor – selbst gemachte Lasagne! Alles Handarbeit, vom Knoblauch schneiden über Tomaten tranchieren bis hin zum Teig ausrollen. Da hat auch...

weiterlesen