Markiert: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf

Vorschläge zum “Tag des Ehrenamtes”

Alljährlich wird zum „Tag des Ehrenamtes“ am 5. Dezember Bürger_innen für ihren persönlichen Einsatz zum Wohle der Gemeinschaft gedankt.  Daher ruft die Vorsitzende der BVV Marzahn-Hellersdorf Kathrin Henkel auch in diesem Jahr dazu auf, Vorschläge für die Ehrung besonders engagierter Mitmenschen einzureichen. Die namentlichen Vorschläge müssen eine ausführliche Begründung enthalten. Voraussetzung ist unter anderem ein mindestens dreijähriges, ehrenamtliches Engagement im Bezirk. Die Anzahl der Vorschläge ist auf zwei pro einreichender Person begrenzt. Die Zuschriften werden im September 2018 von der Arbeitsgruppe der BVV nach festgelegten Kriterien bewertet, die auf der Internetseite des Bezirksamtes eingesehen...

weiterlesen

Internationaler Frauentag

Zu einem Frauenfrühstück zum Internationalen Frauentag am 8. März 2018 laden frauenpolitische Akteurinnen des Bezirkes, Frauen- und Mädchenprojekte, das FrauenNetz Marzahn-Hellersdorf, der Frauenbeirat sowie die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte des Bezirksamts in das Freizeitforum Marzahn  ein. Das Frühstück beginnt 9.30 Uhr. Danach präsentieren Projektvertreterinnen die Leistungsangebote ihrer Bildungs-, Beratungs-, Sozial- und Kulturarbeit für Frauen und es gibt Schnuppervorführungen von Sport- und Bewegungsangeboten. Dabei kann nicht nur zugeschaut, sondern auch mitgemacht und getanzt werden. Auch für Kinder gibt es Bewegungsangebote. Bei einem Quiz zur Gleichstellungsgeschichte können Frauen ihr Wissen testen und Neues hinzulernen. Der Eintritt ist...

weiterlesen

Mehrsprachiger Wegweiser für Marzahn-Hellersdorf

Die Broschüre in Deutsch, Englisch, Russisch, Vietnamesisch, Arabisch und Farsi ist im Stadtteilbüro des Quartiersmanagements an der Stollberger Straße 33 erhältlich. Sie informiert über die Themenbereiche Wohnen und Leben, Kita, Bildung und Sprache, Gesundheit und Soziales, Arbeit und Ausbildung sowie Freizeit und Kultur. Darüber hinaus gibt es Adressen weiterer Anlaufstellen wie Sprachvermittlung, Migrationsberatung sowie wichtige Rufnummern wie Bürgertelefon oder Notdienste. RF

weiterlesen

Bürgerdialog zum Kienbergpark/Wuhletal

Am 26. Februar 2018 laden das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf und die Grün Berlin GmbH ab 18 Uhr zu einem Bürgerdialog in das Bezirkliche Informationszentrum BIZ, Hellersdorfer Str. 151, ein. Vorgestellt wird das Beweidungskonzept Arche Park des Kienbergparks. Neben allgemeinen Informationen zum Thema Beweidung als alternatives Landschaftspflegemodell wird auch die Sicht des Naturschutzes erläutert. Die Vorstellung des geplanten Beweidungskonzeptes im Bereich Kienbergpark/Wuhletal informiert über Ort, praktische Umsetzung und das Konzept des Arche Parks. Fragen zum Thema Beweidung werden in einer anschließenden Fragerunde beantwortet. Mit dabei sind Johannes Martin, Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Straßen und Grünflächen, die Parkmanager...

weiterlesen

„Agentinnen des Wandels“ im Kino Hellersdorf

Ab 14. Dezember 2017 wird für vier Wochen bundesweit der Spot „Agentinnen des Wandels“ der Bundesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten in den Kinos gezeigt. Auch im CineStar Hellersdorf, Stendaler Str. 25, wird der lustige und informative Comic zu sehen sein. Der Kurzfilm macht einmal mehr deutlich, wie wichtig die Gleichstellung zwischen Frauen und Männern ist. Vieles wurde schon erreicht, aber es muss auch noch Vieles getan werden. Frauen haben im Schnitt 53 Prozent weniger Rente als Männer, Frauen leisten fast doppelt so viel Sorgearbeit wie Männer, in 100 Regionalzeitungen sind nur 5 Prozent ...

weiterlesen

Wahlhelfende gesucht

Am 24. September finden die Bundestagswahl und der Volksentscheid zum Flughafen Tegel statt. Für seine 114 Wahllokale und 69 Briefwahllokale sucht der Bezirk noch dringend Wahlhelfende. Dafür kann tätig werden, wer selbst zum Deutschen Bundestag wahlberechtigt ist. Wahlbewerbende, Vertrauenspersonen von Wahlvorschlägen sowie Mitglieder von Wahlausschüssen sind von der ehrenamtlichen Tätigkeit im Wahlvorstand ausgeschlossen. Die Tätigkeit als Wahlhelfende in einem Wahllokal beginnt um 7 Uhr (Öffnung der Wahllokale um 8 Uhr) und endet nach der Auszählung der Stimmen (Schließung der Wahllokale um 18 Uhr; die Auszählung der Stimmen dauert ca. 2 Stunden). In einem Briefwahlvorstand...

weiterlesen

Neues aus dem Bezirksamt

Die BVV sucht Vorschläge zur Ehrung für ehrenamtliches Engagement 2017 Die Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf beschloss im Jahr 2003, alljährlich zum „Tag des Ehrenamtes“ am 5. Dezember Bürgerinnen und Bürgern für ihren persönlichen Einsatz zum Wohle der Gemeinschaft zu danken. Daher ruft die Vorsteherin der BVV, Kathrin Bernikas, auch in diesem Jahr die Bürgerinnen und Bürger von Marzahn-Hellersdorf auf, Vorschläge für die Ehrung besonders engagierter Mitmenschen bei der BVV einzureichen. Die namentlichen Vorschläge müssen eine ausführliche Begründung enthalten. Voraussetzung ist unter anderem ein mindestens dreijähriges ehrenamtliches Engagement im Bezirk. Die Anzahl der Vorschläge ist auf zwei...

weiterlesen

Anträge auf Förderung aus dem Masterplan Integration und Sicherheit

Dem Jugendamt Marzahn-Hellersdorf stehen für die Umsetzung der Ziele des „Masterplans Integration und Sicherheit“ aus dem bezirklichen Integrationsfond für das Jahr 2017 rund 220.000 Euro zur Verfügung. Die Schwerpunkte des bezirklichen Integrationsfonds sind: 1. Begegnungsmöglichkeiten schaffen, um gegenseitige Vorurteile von Geflüchteten und Einheimischen abzubauen, 2. Maßnahmen durchführen, die an Geflüchtete und Einheimische gemeinsam adressiert sind, 3. Maßnahmen umsetzen, die bei der Zielgruppe einen bleibenden Nutzen entfalten und somit nachhaltig sind. Die durchzuführenden Maßnahmen im Bereich des Jugendamtes werden in fünf Kategorien unterteilt: Maßnahme 1: Angebote der allgemeinen Kinder- und Jugendarbeit (ca. 80.000€) Maßnahme 2:...

weiterlesen