Markiert: BENN

Feiern zum Sommerferienabschluss

Am 16. August 2018 wird ab 14 Uhr auf der Grünfläche an der Maxie-Wander-Straße gleich zweimal gefeiert. Zum einen lädt das bezirkliche Bündnis für Kinder alle Kinder und ihre Familien ein, den Feriensommerabschluss mit Spiel und Spaß zu feiern. Zum anderen veranstaltet das Projekt „Wurzeln und wachsen lassen“ dort ihr Gartenfest. Neben Essen und Trinken ist auch für die Unterhaltung gesorgt. Mit dabei sind Rosie Riot, die Trixie Trainwreck No Man Band, die Musikschule Marzahn-Hellersdorf sowie Clown Erhan und Fredini, der Zauberer. Es gibt Spiele und  Aktionen von der Spielplatzinitiative Marzahn e. V., dem...

weiterlesen

Putzmunter in den Frühling

Es ist wieder soweit – Frühjahrsputz! Das Quartiersmanagement und das BENN-Integrationsmanagement will mit den Bewohner_innen das Quartier aufräumen: am 28. April 2018 von 11 bis 14 Uhr. Wer mitmachen möchte, kommt zum „Mittelpunkt“ auf dem zentralen Platz vor der ehemaligen Kaufhalle. Geputzt und gesäubert wird auf dem Boulevard und auf der Brachfläche gegenüber der Gemeinschaftsunterkunft in der Maxie-Wander-Straße. Für Verpflegung ist gesorgt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. RF

weiterlesen

Handbuch zur Integration von Geflüchteten erschienen

Ganz druckfrisch erschienen ist ein kleines Handbuch „Gemeinsam gestalten. Integration von Geflüchteten als Gemeinschaftsaufgabe“, herausgegeben von den „DialogBereitern“. Es richtet sich an Freiwillige und Hauptamtliche, an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Behörden, an Kommunen und die Politik. Es zeigt auf, welche Phasen der Integration  Geflüchtete durchlaufen, welches Selbstverständnis Ehrenamtliche haben, welche Unterstützung sie brauchen, um selbst unterstützen zu können, und wie man die Nachbarschaft einbeziehen sollte, um eine Unterkunft zu integrieren. Die „DialogBereiter“ sind ein Projekt des „Sozialhelden“ e. V. Der Verein will Menschen für gesellschaftliche Probleme mit kreativen Ideen sensibilisieren und zum Umdenken bewegen....

weiterlesen

Bunte Wände in der Gemeinschaftsunterkunft

Sie leuchten schon von Weitem – die bunten Flächen vor und hinter dem Eingangsbereich an der Gemeinschaftsunterkunft an der Maxie-Wander-Straße. Wer genauer hinschaut, meint Flaggen zu erkennen und das stimmt auch. Das Künstlerduo Various & Gould hat mit Kindern und Jugendlichen aus der Unterkunft und dem Jugendklub „U5“ die einst grauen Flächen verschönert, gefördert mit Mitteln aus dem Programm BENN – „Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“. Die beiden Künstler hatten im Quartier Boulevard Kastanienallee im Rahmen des internationalen Wettbewerbs „Kunst im Untergrund“ eine erfolgreiche Aktion durchgeführt. Ein paar Wochen später kam eine Anfrage aus der...

weiterlesen

BENN – Neues Programm der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Im Mai startete das neue Programm „BENN – Berlin entwickelt neue Nachbarschaften“ am Standort Boulevard Kastanienallee in Hellersdorf. Ziel des Programms ist es, den nachbarschaftlichen Zusammenhalt zwischen Alteingesessenen und der neu zugewanderten Bewohnerschaft der großen Gemeinschaftsunterkünfte in den Quartieren zu stärken. Dazu sollen neue und alte Nachbarinnen und Nachbarn aktiviert werden, gemeinsame Aktionen durchzuführen und so den nachbarschaftlichen Dialog zu stärken. Christoph Grüneberg ist ab sofort als Programmverantwortlicher und Ansprechpartner im Stadtteilbüro Boulevard Kastanienallee präsent, um Beteiligungsprozesse zu organisieren und Netzwerke und Kooperationen im Rahmen des Integrationsmanagements aufzubauen. Fragen, Anregungen und alle anderen Anliegen...

weiterlesen